IETM 2018 MUNICH

31. Oktober - 4. November 2018

31st October to 4th November 2018

RES PUBLICA EUROPA

IETM - International network for contemporary performing arts - is a network of over 500 performing arts organisations and individual members working in the contemporary performing arts worldwide: theatre, dance, circus, interdisciplinary live art forms, new media. IETM's members - more than 500 from over 50 countries - include festivals, companies, producers, theatres, research and resource centers, universities and institutional bodies. During the 5 day plenary meeting, up to 700 professionals of the field take part in working & networking sessions, discussions and presentations. In the evenings, the participants are offered to see a selected artistic programme.

IETM 2018 MUNICH is organized by Meta Theater Munich / Meta Theater Services in cooperation with IETM and JOINT ADVENTURES. It is supported by Munich City Council and the Bavarian Cultural Fund.

Das IETM - Internationales Netzwerk für zeitgenössische Darstellende Kunst - zählt zu den ältesten und größten Kulturnetzwerken mit über 500 Organisationen aus 50 Ländern weltweit. Es versteht sich als Plattform des Austauschs und bringt zweimal jährlich in verschiedenen europäischen Städten bis zu 700 Akteure und Kunstschaffende zusammen. In mehrtägigen Workshops, Seminaren, Trainings und anderen interdisziplinären Diskursformaten stehen aktuelle kultur- und gesellschaftsrelevante Themen im Fokus der Debatte, begleitet von einem ausgewählten künstlerischen Programm. Positive Impulse für den Austausch und die internationalen Beziehungen im Bereich der Kunstszene stoßen Projektpartnerschaften an und ermöglichen neue künstlerische Kooperationen.

Vom 31.10. - 4.11.2018 findet das IETM Plenary Meeting erstmals in München und erst zum zweiten Mal in Deutschland (Berlin 2010) statt. Unter der Thema Res Publica Europa setzen sich die Akteure mit gegenwärtigen Brennpunktthemen im Kontext ihres künstlerischen Handlungsfeldes auseinander.

Neben den internationalen Mitgliedern sind auch die lokalen freischaffenden Künstler und Veranstalter zum Arbeiten, Austauschen und Netzwerken eingeladen.

Veranstaltungszentrum ist das Gasteig in München unter Einbindung verschiedener Spielstätten und Szeneorte. Die federführende Leitung und Organisation liegt beim Meta Theater München in Zusammenarbeit mit IETM und JOINT ADVENTURES sowie den beteiligten Kooperationspartnern:
Bayerische Akademie der Schönen Künste, Bayerische Architektenkammer, Bayerische Theaterakademie August Everding, BLZT, Bundesverband Freie Darstellende Künste, Gasteig GmbH, Goethe Institut e.V., Hochschule für Fernsehen und Film München, Hochschule für Musik und Theater München, HochX Theater und Live Art, Institut für Theaterwissenschaft LMU München, ITI Germany, Metropoltheater, Netzwerk Freie Szene München, NPN, Pathos Theater, Tanztendenz München, Verband Freie Darstellende Künste Bayern.

IETM 2018 MUNICH wird gefördert von der Landeshauptstadt München und durch den Kulturfonds Bayern.

München 01.09.2017

OPEN CALL DEADLINE 30-11-2017

GESUCHT:
FREIE ARBEITEN AUS DEN BEREICHEN TANZ, THEATER, PERFORMANCE

We are looking for artists and companies who wish to present their independent dance, theatre or performance productions to the participants of the plenary meeting of IETM, held in Munich in 2018. IETM - International network for contemporary performing arts - is a network of over 500 performing arts organisations and individual members working in the contemporary performing arts worldwide: theatre, dance, circus, interdisciplinary live art forms, new media. IETM's members include festivals, companies, producers, theatres, research and resource centers, universities and institutional bodies. During the 5 day plenary meeting, up to 700 professionals of the field take part in working & networking sessions, discussions and presentations. In the evenings, the participants are offered to see a selected artistic programme.

Companies and artists from German-speaking regions are invited to apply with their current artistic productions relating to the subject "Europe / Participation / Future". A jury will select the productions. Deadline for applications is 30th November 2017

IETM 2018 MUNICH is organized by Meta Theater Munich / Meta Theater Services in cooperation with IETM and JOINT ADVENTURES. It is supported by Munich City Council and the Bavarian Cultural Fund.

Gesucht werden spannende, frei produzierte Arbeiten aus den Bereichen Tanz, Theater und Performance als Beitrag zum internationalen IETM Netzwerktreffen 2018 in München: Eine einmalige Gelegenheit, Künstler/innen und deren Produktionen einem internationalen Fachpublikum zu zeigen, als Chance, Kontakte zu knüpfen für Residenzen, Kooperationen und Gastspiele.

Das IETM - Internationales Netzwerk für zeitgenössische Darstellende Kunst - zählt zu den ältesten und größten Netzwerken der performativen Kunst mit mehr als 500 Organisationen aus circa 50 Ländern weltweit. Es versteht sich als Plattform des Austauschs. Fünf Tage lang begegnen sich lokale und internationale Künstler/innen tagsüber in einer intensiven, inspirierenden Atmosphäre zum Denken, Diskutieren und Netzwerken, um abends gemeinsam die ausgewählten Produktionen zu sehen.

Wir laden Gruppen, Ensembles, Compagnien aus dem deutschsprachigen Raum ein, ihre aktuellen künstlerischen Produktionen einzureichen. Die Vorschläge werden von einer Fachjury ausgewählt. Eingereicht werden können fertige, bereits realisierte Produktionen mit Bezug zum Themenfeld "Europa, Partizipation, Zukunft"

Wir freuen uns auf aufregende, überraschende Einreichungen, und bitte nicht vergessen: Einsendeschluss ist der 30.November 2017.

Veranstaltungszentrum ist das Gasteig in München unter Einbindung verschiedener Spielstätten und Szeneorte. Die federführende Leitung und Organisation liegt beim Meta Theater München in Zusammenarbeit mit IETM und JOINT ADVENTURES sowie den beteiligten Kooperationspartnern: Bayerische Akademie der Schönen Künste, Bayerische Architektenkammer, Bayerische Theaterakademie August Everding, BLZT, Bundesverband Freie Darstellende Künste, Gasteig GmbH, Goethe Institut e.V., Hochschule für Fernsehen und Film München, Hochschule für Musik und Theater München, HochX Theater und Live Art, Institut für Theaterwissenschaft LMU München, ITI Germany, Metropoltheater, Netzwerk Freie Szene München, NPN, Pathos Theater, Tanztendenz München, Verband Freie Darstellende Künste Bayern.

IETM 2018 MUNICH wird gefördert von der Landeshauptstadt München und durch den Kulturfonds Bayern.

APPLICATION